Über ELSA

Unser Vorstand

ELSA-Vorstand ab 2018/2019 (v.l.n.r.): Matthias Meili, Anne Schmidt-Peiry, Regina Hanslmayr, Theresa Hurni, Olivia Hager, Franziska Schell und Priska Garay Robles.

Was bedeutet ELSA?

ELternvertretung an der Schule SAatlen = ELSA. Das heisst Elternmitwirkung in der Form eines Elternrates.

Was macht die ELSA?

  • ELSA unterstützt die Schule und bietet Mithilfe bei Klassen- und Schulhausanlässen (Sporttage, Krims-Krams-Bazar, Weihnachtsmarkt, etc.)
  • ELSA organisiert Workshops (z.B. Veloflicktag) und Informationsveranstaltungen (Elternweiterbildung)
  • ELSA kann Anregungen an entsprechende Gremien weiterleiten.
  • ELSA bietet Informationen und Austausch über schulische Belange an

Was macht die ELSA nicht?

  • Die ELSA vertritt keine Einzelinteressen – sondern es geht immer um die Schule als Ganzes
  • Die ELSA nimmt keinen Einfluss auf die Kompetenzen der Lehrerinnen und Lehrer, der Schulleitung oder der Schulbehörde

Wer ist die ELSA und wie funktioniert sie?

  • Die ELSA besteht aus den Elternvertretern jeder Klasse
  • Diese Elternvertreter werden am Elternabend des neuen Schuljahres für ein Jahr gewählt
  • Es gibt mindestens einen Vertreter pro Klasse (üblich sind zwei)
  • Die Delegierten jeder Klasse bilden die Vollversammmlung
  • Die Vollversammlung findet dreimal jährlich statt
  • Alle Anwesenden tragen sich in die Präsenzliste ein
  • Wer nicht teilnehmen kann muss sich abmelden
  • Jeder Elternvertreter ist stimm­berechtigt
  • Beschlussfassungen erfolgen durch die Mehrheit der anwesenden Elternvertreter
  • Die Vollversammlung genehmigt das Protokoll der letzten Vollversammlung
  • Das neue Protokoll wird nach spätestens zwei Wochen an alle Vertreter versandt
  • In der Vollversammlung wird auch der Vorstand gewählt
  • Dieser trifft sich 3x pro Jahr mit dem Schulteam zu einer Koordinations- und Austauschsitzung
  • Das Schulteam besteht aus der Schulleiterin und je einer Lehrperson aus Grundstufe, Unterstufe, Mittelstufe und Betreuung
  • Die ELSA kann weitere temporäre Arbeitsgruppen für die Umsetzung einzelner Projekte oder Ideen bilden, zu denen auch weitere Eltern hinzukommen können
  • ELSA ist autonom, politisch und religiös unabhängig

Was will die ELSA?

  • Offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Lehrerinnen sowie Betreuungspersonen fördern und unterstützen
  • Den Informationsaustausch zwischen allen Beteiligten fördern und unterstützen
  • Das Schulumfeld mitgestalten mit dem Ziel einer optimalen Schulumgebung für unsere Kinder

Hier gibt es die offizielle Geschäftsordnung zum Herunterladen.