A revair, Marina Suter

Text und Foto: Regina Hanslmayr

Wäre da nicht Corona, wäre unsere Schulleiterin Marina Suter mit einem tosenden Applaus der Eltern am Schulhof verabschiedet worden. Aber wegen der aussergewöhnlichen Lage überbrachte nur eine kleine Delegation der Elsa (Anne Schmidt Peiry, Olivia Hager und Regina Hanslmayr) am Dienstag, 30. Juni das Abschiedsgeschenk des Elternrates (einen Gutschein für das Thermalbad Samedan) und den Dank und die besten Wünsche für die Zukunft aller Saatlen-Eltern. Marina Suter wird als Schulleiterin und Lehrerin in das Schulhaus la Punt im Engadin wechseln. Da die Schule zweisprachig ist, haben wir die Karte zur Übung schon mal in rätoromanisch verfasst:

Chera Marina Suter,

Nus essans fich trists perche ch’Ella ans abanduna per ir a la Punt. Nus La giavüschains tuot il bun in avenir e bgers bels mumaints in Engadina.

Marina Suter war insgesamt drei Jahre am Schulhaus Saatlen, davon eineinhalb als Schulleiterin. Wie sehr sie unsere Schule in dieser kurzen Zeit geprägt hat, habe ich in einem Abschiedsbrief (siehe pdf) zusammengefasst.

ELSA sagt Adieu (v.l.n.r.): Die scheidende Schulleiterin Marina Suter mit Anne Schmidt Peiry und Olivia Hager vom ELSA-Vorstand.

Was braucht es für die Gymiprüfung?

Ein persönlicher Erfahrungsbericht von Regina Hanslmayr

Büffeln, büffeln, büffeln…

Konjunktiv 2, 2 Person Plural von „kommen“. Ein passendes Adjektiv zum Substantiv „Urteil“. Bestimme die Wortart von „nichts“. Puh, ganz schön schwierig, oder? Ich liebe Sprache. Ich schreibe gerne, ich diskutiere gerne. Eigentlich dachte ich bis jetzt, ich wäre relativ firm in meiner Muttersprache. Aber seit ich aus Solidarität, und weil es mir Spass macht mit meinem 13-jährigen Sohn zu Übungszwecken alte Deutschprüfungen

„Was braucht es für die Gymiprüfung?“ weiterlesen

Marina Suter wird neue Schulleiterin

Am wunderschönen Weihnachtskonzert wurde die jetztige Schulleiterin Bettina Erzinger verabschiedet, die per 31. Dezember in den Ruhestand tritt, auch ihre Kollegin Sandra Delnevo verlässt die Schule Saatlen am 28. Februar 2019. Nun hat die Schulleitung per Elternpost allen Eltern mitgeteilt, dass ab 1. Januar 2019 Marina Suter die Aufgaben von Frau Erzinger übernehmen wird und neue Schulleiterin wird. Frau Suter arbeitet seit Sommer 2017 als Lehrerin und Heilpädagogin an der Schule Saatlen. Die Stelle von Frau Delnevo als Co-Schulleiterin ist dagegen noch nicht besetzt, die Kreisschulbehörde sucht noch eine Nachfolgelösung. (mm)

Richtig schreiben ist nicht einfach!

Die Schule Saatlen erprobt ein innovatives Programm, um die Rechtschreibekompetenzen der Kinder zu fördern.

Von Anne Schmidt-Peiry

Die richtige Orthografie zu lernen verlangt besondere Anstrengungen. (Foto: www.goodfreephotos.com)

„Liebe Mama, lieber Papa, ich werde euch so fermiesen…“ – so fing der hinreissende Brief unserer mittleren Tochter kurz vor ihrem ersten Klassenlager an. Das Heimweh blieb fern, und wir Eltern schmunzeln heute noch über ihre eher kreative Orthografie.

Vorbild Hamburg

Wie kann man Kindern progressiv eine korrekte Schreibweise näher bringen? Indem die Lehrperson die Kinder zur Verbesserung der Texte „Richtig schreiben ist nicht einfach!“ weiterlesen

Multikulti-Fest – ein Tag der Vielfalt

Am Freitag, 15. Juni, findet auf dem Pausenhof der Schule Saatlen wieder das beliebte Multikulti-Fest mit Kinder-Flohmarkt statt. Über die Lehrpersonen wurden bereits Talons verteilt, in denen man sich für verschiedenste kulinarische Beiträge und Helferdienste eintragen konnte.

Im Kinderflohmi können die vergessenen Schätze des Kinderzimmers verquantet werden.

„Multikulti-Fest – ein Tag der Vielfalt“ weiterlesen

Der neue Lehrplan 21 – was ändert, was bleibt

Ab nächstem Schuljahr wird alles anders und bleibt trotzdem gleich. So könnte das Fazit aus der Infoveranstaltung zum neuen Lehrplan 21 lauten, über den die Schulleitung Saatlen am Montag, 5. Februar, informierte.

Von Matthias Meili

Der neue Lehrplan ersetzt die 27 Jahre alten Leitlinien für den Unterricht an der Volksschule, den alten Lehrplan 91. In erster Linie dient der Lehrplan der Harmonisierung zwischen den Kantonen, da er von allen 21 Deutschschweizer- und mehrsprachigen Kantonen eingeführt wird. Zudem soll er die Veränderungen in der Gesellschaft aufnehmen (neu wird ab der 5. Klasse das Thema Medien und Informatik gelehrt) und den Kindern nicht nur Wissen, sondern auch das Können und Wollen beibringen. „Ich will in „Der neue Lehrplan 21 – was ändert, was bleibt“ weiterlesen

Die Open Sunday-Saison startet am 29. Oktober 2017

Spiel und Spass am Sonntagnachmittag. (Foto:PD)

Ab dem 29. Oktober 2017 öffnen die Schulen wieder die Tore zu den zehn Open Sundays in sieben Schulkreisen der Stadt Zürich, unter anderen auch in der Turnhalle Saatlen B. Auch während der Wintersaison 2017/18 „Die Open Sunday-Saison startet am 29. Oktober 2017“ weiterlesen

Freiwilliger Schulsport im Schulhaus Saatlen

Die Schule Saatlen bietet ab Woche 35 (ab 28. Aug.) im Rahmen des freiwilligen Schulsports neue Kurse an. Dieses Angebot ist eine zusätzliche Bewegungsmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler. Wer sein Kind anmelden möchte, kann dazu diesen Talon herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und unterschrieben bis spätestens Do, 13. Juli, dem Lehrer oder der Lehrerin abgeben.

Herzlich und offen

Basil Vogelsanger leistet seinen Zivildienst seit Anfang Januar im Schulhaus Saatlen. Wenn er seinen Einsatz Ende August beendet, werden ihn viele vermissen.

Ein Porträt von Regina Hanslmayr

Der Zivildienstleistende Basil Vogelsanger arbeitet bis Ende August im Schulhaus Saatlen

Wenn sich Basil* morgens um sieben auf sein Rennvelo schwingt und den langen Weg von seinem Zuhause in Wollishofen zu uns ins Schulhaus „Herzlich und offen“ weiterlesen

Bildergalerie Zirkus Balloni

Mitte Mai organisierte die Schule Saatlen zusammen mit dem Zirkus Balloni eine Projektwoche, die in drei fulminanten Vorstellungen am Donnerstag und Freitag gipfelte. Von begeisterten Zuschauerinnen und Zuschauern haben wir ein paar Bilder zugeschickt erhalten, hier eine kleine Galerie daraus, welche die fantastischen Leistungen der Kinder und „Bildergalerie Zirkus Balloni“ weiterlesen